Fortbildungsangebot

Der Sportverein als sicherer Ort - Gewalt an Kindern und Jugendlichen erkennen und vorbeugen

26. April 2022 / 15:00 - 17:00 Uhr
Ort: österreichweit
Vortragende(r): Dr. Rosa Diketmüller, Leonhard Lederer Bakk., Mag. Hedwig Wölfl

2017 lag der höchste Anteil der Menschen, die Mitglied im Sportverein sind, in der Alterskategorie „10 bis 16 Jahre“.

Sport bietet enorm viel Potential für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen und ist ein Umfeld, das von Vertrauen und Respekt geprägt wird.

Dass Heranwachsende dem organisierten Sport in so großer Zahl anvertraut werden, bringt gleichzeitig eine besondere Verantwortung – im Hinblick auf ein respektvolles und sicheres Sportumfeld und auf die Verantwortung für den Schutz von Kindern und Jugendlichen – für Sportvereine mit sich.

Gemeinsam mit 100% SPORT, die möwe und der Universität Wien werden im Rahmen der Sport Austria – Online-Veranstaltung Daten für Österreich zum Ausmaß von Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Sport und präventive Maßnahmen vorgestellt sowie von Erfahrungen aus der Praxis berichtet.

Diese Informationsveranstaltung findet als Videokonferenz statt.


Programm

  • 15.00 – Begrüßung

  • 15.10 – Studienpräsentation "CASES - Gewalt an Kindern und Jugendlichen im Sport in Österreich"

Rosa Diketmüller, Ass.Prof. Dr, Projektleitung CASES Austria, Universität Wien, Institut für Sportwissenschaft

  • 16.10 – Vorstellung "Online Kurs SAFE SPORT"

Leonhard Lederer, Bakk, Referent, 100% SPORT

  • 16.25 – Impulsvortrag „Sport als Safe Place und Bewegung mit Vertrauen"

Magª Hedwig Wölfl, Geschäftsführung, die möwe

  • 16.55 - Abschluss


Es sind leider keine Anmeldungen möglich.